StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Kleine Hütte

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Dimitri Wright
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Die Kleine Hütte   Di Jul 27, 2010 11:24 pm

Es ist eine kleine moderige Holzhütte die am Rand eines kleinen verlassenen Friedhofs steht.
Sie ist nicht mehr im guten Zustand und die Rankenpflanzen schlängeln sich auch schon um das ganze Haus.
Aber aus irgendeinem Grund brennt im diesen Haus immer noch Licht.


"Hehehehe" Fing Dimitri wahnsinnig an zu Lachen als er dabei war eine kleine Ratte zu sezieren. den dies war eines seiner kleinen, nein nennen wir es Besorgnis erregenden Hobbys.
"Und nun habe ich auch diese Ratte auseinander genommen, ich brauche endlich mal etwas großes." Dimitri war in Gedanken vertieft und schaute rasch umher . Als er seinen Kopf umher schwenkte bemerkte er, dass auch langsam seine Vorräte sich dem ende zuneigten.
"ich sollte einkaufen gehen, dabei kann ich mir auch mal direkt Augen um neue Leute machen die ich sezieren will. hihihi", mit diesen Worten machte Dimitri sich auf den weg zum Supermarkt.
Nach oben Nach unten
Takayuki
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : NRW

BeitragThema: Die kleine Hütte   Mi Jul 28, 2010 12:24 am

Takayuki sieht sich um.
So leise es geht versuchte er sich näher an die kleine Hütte heran zu schleichen. Bereit bei jedem kleinsten Geräusch sofort zu kämpfen.
Er spähte durch eines der alten Fenster. Die Scheiben waren dreckig.
Nur schwer konnte er erkennen, was sich auf dem nahegelegenen Holztisch nahe des Fensters befand.
Es war eine entstellte Ratte.
Die Knochen ihres Brustkorbs waren zu allen Seiten abgeknickt und ihr Fell war bereits in einer großen Lache Blut getränkt. Takayuki wollte nicht glauben, was er da sah. Was für ein schrecklicher Mensch musste in diesem Haus wohnen?! So schnell ihn seine Beine trugen rannte er wieder nach Hause. Auf dem Weg dachte er über seine grausige Entdeckung nach. So sehr er auch schockiert war... Er wollte mehr über dieses Haus erfahren. Seine nächtlichen Ausflüge hatte ihm nie besondere Abenteuer beschert doch diesmal sollte es etwas Besonderes sein. Da war er sich sicher.

->> Wohnsiedlung
Nach oben Nach unten
Dimitri Wright
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Mi Jul 28, 2010 1:04 am

Dimitri kam wieder zuhause an und bemerkte Fußspuren die nicht von seinen Schuhen stammen konnten, er wurde unsicher sah aber durchs Fenster, dass sich niemand in der Hütte befand, wie im Wald übrig hat sich Dimitri während des Heimweges einen Frosch gefangen den er natürlich auseinander nehmen wollte.
Er ging ins Haus schloss ab, räumte seine gekauften Sachen in die regale und begann den Frosch zu sezieren.
Langsam schnitt er den Bauch des Frosches auf welcher sich noch bewegte, um sich die Innereien anzusehen.
Natürlich hatte Dimitri wieder sein wahnsinniges Grinsen im Gesicht und fing wild an zu lachen, nur wegen der lust am Sezieren.

-Am nächsten Morgen-
Der nächste morgen war für Dimitri wie immer eine Qual, denn wie soll es auch sein verbrachte Dimitri damit den ganzen Abend bis spät in die nach damit den Frosch zu sezieren.
Seine Klamotten strotzten nur so voller Blut und alte Flecken befanden sich auch noch daran.
Da er schon wieder einmal ein Tier komplett auseinander genommen hatte beschloss er sich auf den Friedhof zu gehen um seine toten Eltern zu besuchen.
-Friedhof-


-Nach der Begegnung-
Nun war er auch wieder Zuhause angekommen.
Und versank in seinen Gedanken über diesen Todesengel.
"ich hätte nie gedacht jemals so einen zu treffen, ich würde gerne wissen ob es einen menschen möglich ist so etwas zu sezieren, naja aber wenden wir uns wieder meiner lieblings Aktivität zu!" nach diesen Worten begang er wieder seinen Frosch aufzuschneiden.
Nach oben Nach unten
Takayuki
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 2:00 am

Ich wollte es wissen. Nach meiner Anmeldung in der Akademie machte ich mich auf den in den Wald. Genau zu der verlassenen Hütte, die ich gestern entdeckt hatte. Wem gehörte sie nur? Ich schlich um das Haus herum und spähte in ein Fenster hinein. Ich sah einen Jungen. Er musste etwas älter als ich sein. Ein, zwei Jahre vielleicht. Er saß an einem Tisch und wurschtelte vor sich herum. Was er genau tat, konnte ich aber nicht erkennen. Ich wollte noch ein wenig näher an das Haus heran, bis mich jemand von hinten an der Schulter packte.
Nach oben Nach unten
Kenny
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Taler : 2956
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 2:26 am

Ich ging zur einer hell leuchtenden kleinen Hütte ca. 50 Meter entfernt von meinem Schlafplatz, als ich ein dumpfes Geräusch ca. 10 Meter vor dieser Hütte hörte.
Ich bewegte mich sehr langsam auf die Hütte zu und sah einen verzogenen Schatten, der um die Hütte schlich. Ich ging zu dieser Person , packte ihn fest an der Schulter und fragte ihn ob er Besitzer dieser Hütte wär.
Nach oben Nach unten
Takayuki
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 2:30 am

Ich erschrak! Ein kleiner Schock durchfuhr meine Glieder doch ich sammelte mich schnell. "Nein, bin ich nicht. Naund?" Ich entfernte mich ein wenig von der Person. Es war ein Junge und etwas kleiner als ich aber im gleichen Alter. Ich versuchte, so cool wie möglich zu bleiben. "Ich sehe mich hier nur ein wenig um. Aber das gleiche könnte ich dich fragen. Bist du etwas der Besitzer?". Ich hoffte, dass man mir meine Angst nicht anmerkte.
Nach oben Nach unten
Kenny
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Taler : 2956
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 2:35 am

Ich antwortete mit ruhiger Stimme "Wenn ich dich frage ob du der Besitzer bist, wieso sollte ich dann der Besitzer sein?"
Und da er sich ein Stück entfernte und die Äste unter seinen Füßen durch seine schlackernden Knie knacksten, ahnte ich das er Angst hat und machte es mir zu einem Vorteil.
Ich teilte ihm mit das ich leidenschaftlich gerne Menschen fresse, dabei ging ich ein Stück auf ihn zu und lächelte finster.
Nach oben Nach unten
Takayuki
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 2:50 am

"D-dann..." Ich hatte Todesangst. "DANN WERDE ICH GEGEN DICH KÄMPFEN!" Ich packte mir einen großen, schweren Ast und hiel ihn schützend vor meinen Körper. "D-du kannst mir keine Angst machen." Wieder trat ich einen Schritt zurück. Dann holte ich aus und schlug heftig zu.
Nach oben Nach unten
Kenny
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Taler : 2956
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 2:59 am

Er schlug mir mit dem Ast ins Gesicht , er zerschnitt mir damit die Backe,daraufhin striff ich mit meinen Fingern über die von Blut bedeckte Wunde.
Ich sah mir eine Zeit lang meine blutigen Finger an , leckte sie ab und lachte laut. Ich sagte das es unmöglich sei mich mit einem Ast abzuschrecken.
Ich ging mehrere Schritte mit tiefem lauten Atem auf ihn zu und als ich kurz davor war , ihm bei lebendigem Leibe zu verspeisen, ging die Tür der kleinen vermoderten Friedhofshütte auf.
Nach oben Nach unten
Dimitri Wright
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 3:06 am

Dimitri bemerkte Geräusche die sich vor der Hütte abspielen mussten, er nahm seine Gartenschere in die Hand und öffnete die Tür.
Nun fing er an dumm zu Grinsen und Lachte als er die beiden Personen sah, sie würden sich super sezieren lassen.
Nun fing Dimitri an zu rufen " Was macht ihr vor meinen Haus, was habt ihr hier zu suchen verschwindet bevor ich euch auf mein Seziertisch lege".
Dimitri sah sich die beiden Personen genauer an und bemerkte das die eine Person ziemlich ängstlich erschien, seine Beine schlotterten und die Angst war ihm buchstäblich ins Gesicht geschrieben.
"Wer seid ihr beide?" fragte Dimitri herrisch.
Nach oben Nach unten
Takayuki
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 3:20 am

Ich sah meine Chance, mich mit jemandem zu verbünden. Zwei waren besser als einer. Aber wem sollte ich mich anschließen? Ich entschied mich für den Besitzer der Hütte und ging einen Schritt näher an ihn heran. "Verschwinde, Eindringling! Sonst machen wir Hackfleisch aus dir!", Überraschung war der beste Angriff also schrie ich den Jungen, der mich so erschreckt hatte, so laut an, wie ich konnte. Ich versuchte, mein fiesestes Lächeln aufzusetzen.
Nach oben Nach unten
Kenny
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Taler : 2956
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 3:30 am

Ich lachte so laut wie ich konnte, sah Takayuki einige Sekunden tief in die Augen und merkte das er sich unsicher über die Aktion war die er grad abgezogen hatte.
Ich setzte mich langsam auf den Boden zündete mir eine Zigarette an, blickte nach oben und fragte Takayuki warum er sich so sicher sei das er ihm hilft.
"Woher willst du wissen das er nicht zu mir hält, schließlich sind wir uns ziemlich ähnlich, zumindest von dem was ich gehört hab!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 3:31 am

Plötzlich erschienen in der Nähe zwei tiefrote Augen, die im dunklen richtig leuchteten.
Shito ging näher zu den drei Personen sodass man seine Silhouette und seine Flügel erkennen konnte.
Er blitzte Dimitri und Kenny böse an und ging immer näher.
Wär es nicht so dunkel, würde man seine pechschwarze Aura erkennen können, man weiß nicht warum, aber Shito war aus irgendeinem Grund ziemlüch wütend.
Nach oben Nach unten
Dimitri Wright
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 3:44 am

Dimitri sah die drei nur erstaunt an nahm sich ein Stuhl aus seiner Hütte zündet sich eine Zigarette an und seufzte....
"Man man man was ist heute nur hier los, so wie ich erfahren habe ist hier ein kleiner Abenteuer der sich unbefugt an meine Hütte schleicht, ein Kannibale sowie ich es mitbekommen habe und unser Herr Todesengel... dürfte ich dich kleiner Bursche fragen wie du drauf kommst das ich dir helfen würde?" Dimitri sah ihn mit eisernen Blick an, so dass Takayuki ein schock über den Körper erhielt.
"Was soll dass bloß hier?" erwiderte Dimitri und war am nachdenken, "da du wohl niemanden hast und alleine Aufgeschmissen wärst muss ich wohl auf dich aufpassen, Herr Kanibale in meiner Hütte habe ich sicher etwas was dich interessieren könnte und Herr Todesengel für dich gibt es hier nichts zu holen such dir andere Opfer" Dimitri packte Takayuki an dem Arm und zog ihn in seine Hütte mit einen erschreckenden Lachen im Gesicht die einen dem Schauer über den Rücken liefen lies.
Nach oben Nach unten
Takayuki
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 3:52 am

Ich konnte es noch immer nicht fassen. Mein Plan war mehr oder weniger aufgegangen. Hieß das, mir würde nichts geschehen? Oder war alles etwa nur eine Falle? Als wir die Hütte betraten, lief mir ein kleiner Schauer den Rücken runter. Rings herum waren Regale mit etlichen Seziergeräten aufgereiht. Tier (und wahrscheinlich auch Menschen-) Knochen lagen auf dem Boden verteilt. Hier und da ein paar Spritzer Blut. Hinter der großen Holztisch in der Mitte des Raumes trohnte auf einem kleinen Beistelltisch ein riesiges, gezacktes Messer. Das musste das heiligtum des Besitzers der Hütte sein. Würde er mich jetzt als eine Art Gehilfe ansehen? "Wie heißt du eigentlich?", fragte ich meinen zukünftigen Meister. Was war eigentlich mit den Anderen beiden los?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 4:02 am

"So, ignoriert mich ruhig, mir macht das nichts aus"
Dachte sich Shito und verwandelte sich in einen Schatten, der auch nur durch den kleinsten Spalt ins Haus gelangen konnte.
Dort blieb er auch als Schatten und beobachtete das Geschehen.
Nach oben Nach unten
Kenny
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Taler : 2956
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 4:03 am

Ich stand vom Boden auf , drückte die Zigarette aus und ging ihnen nach in die Hütte.
Ich habe gehört was Takayuki gesagt hatte und antwortete "Er heißt Dimitri, woher ich das weiß geht dich nichts an und ich werde fürs nächste hier wohnen und die Überreste seiner Sizierungen vernaschen".
An Dimitris Blick hatte ich erkannt das es eine Zusammenarbeit zwischen uns geben wird , deshalbt auch die ganzen selbstverständlichen Antworten.
"Fallst du irgend ein Problem hast das wir ab jetzt unter einem Dach leben Takayuki dann lass es mich wissen. Ansonsten wird es ein schöner Aufenthalt für dich werden, aber bevor ich die Nacht zu euch zurückkehre, werde ich diesen Todesengel befragen und mir Nahrung suchen, also wartet nicht auf mich".
Nach oben Nach unten
Dimitri Wright
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 4:14 am

"Wie hier wohnen? Werde ich eigentlich überhaupt mal gefragt?"
Dimitri war mit den Gedanken am Ende und erwiderte "Ach was soll´s, Gesellschaft kann ich gut gebrauchen." schmiss Takayuki auf einen Stuhl um sich dann wieder auf seinen Bürostuhl hinzupflanzen, er zündete sich wieder eine Zigarette an, fragte den Jungen Takayuki ob er auch eine möchte, brach aber ab als er bemerkte dass er wohl keine Antwort bekommen würde, wahrscheinlich war er kein Raucher.
"Wie der Herr Kannibale schon sagte lautet mein Name Dimitri, ich bin ein Pathologe mit sadistischen Veranlagungen" Dimitri sah sehr gespannt aus und zog an seiner Zigarette.
Er atmete wieder aus und der Rausch flog gleitend an seinen Backen entlang.
"Aber genug von mir, erzählt mir was von euch!" als er diese Worte aussprach gleitenden seine Blicke langsam zum jungen Takayuki.
Nach oben Nach unten
Takayuki
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 4:25 am

Ich entspannte mich allmählich, als ich merkte, dass die Stimmung im Raum gelassen war. Der Rauch störte mich zwar ein wenig aber ich hatte nicht vor, mich zu beschweren. "A-also...", begann ich. "Ich heiße Hatsuharu. Takayuki Hatsuharu." Mein Zuhause ist in der Wohnsiedlung von Phungoria und eigentlich... Naja, meine Mutter denkt ich schlafe Nachts, so wie ich es auch eigentlich tun sollte allerdings wandere ich meistens im Wald umher. Irgendwann habe ich dann deine Hütte entdeckt, Dimitri und habe mich für deine Arbeit interessiert. Deswegen kehrte ich hierher zurück" Meine Angst war nun vollständig verschwunden. "Habe ich das richtig verstanden, du willst mich als deinen Gehilfen aufnehmen?"... Ich zögerte. "Also. Ich würde wirklich gerne mit dir zusammen arbeiten. Aber ich kann nicht hier wohnen, da ich schließlich auch eine Familie habe und zur Schule gehen muss!"
Nach oben Nach unten
Dimitri Wright
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 25

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 4:36 am

"Takayuki, ein interessanter Name." Dimitri zog kräftig an seiner Zigarette, atmete tief aus und entspannte sich auf seinen Stuhl.
"So so... du interessierst dich für meine Arbeit.. es passiert mir selten, dass ich Leute mit deinem Interesse für solche Themen kennen lernen durfte."
Dimitri runzelte die Stirn stand auf und ging um Takayuki herum um sich ihn anzusehen.
Er war etwas skeptisch als er seine Statur sah und so viel Mumm schien er auch nicht zu haben, aber Dimitris Gefühle erzählten eine ganz andere Geschichte die ihn dazu brachten sich anders zu entscheiden.
Nun ging Dimitri zu seinem Schrank, nahm ein Skalpell raus drückte es Takayuki in die Hand und sagte zu ihm "Auf den Tisch habe ich eine Ratte befestigt, die Schnittstellen habe ich schon eingezeichnet, dann kann ich mir mal direkt ansehen ob mann dich gebrauchen kann." Dimitri war gespannt und starrte Takayuki mit starren blick an.
Nach oben Nach unten
Takayuki
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 12
Taler : 2959
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 4:50 am

Zuerst war ich mir unsicher, doch dann tat ich, wie mir geheißen. Ich stand auf und bewegte mich in Richtung Seizertisch. Der Anblick der sich windenden Ratte grauste mich nicht, so wie ich es eigentlich erwartet hatte. War ich etwa selbst schon so grausam geworden? Im Gegenteil, die Tatsache, dass ich hier der Überlegene war belustigte mich irgendwie. Ich ging noch näher ran. Dann bewegte ich mein Skalpell langsam auf die Ratte zu. Sobald ich ihr Fell berührte begann sie zu quieken und versuchte sich zu befreien. Ganz langsam schnitt ich ihr alle Adern, der Reihe ihrer Nötigkeit auf. Das Blut quoll heraus und besprenkelte ebenfalls meine Hand. Ich konnte nicht anders. Auf einmal überkam mich ein unglaublicher Durst. Ich beugte mich zu der Ratte hinunter und leckte das ganze Blut auf. Es schmeckte hervorragen. Es war heiß und salzig, brannte, als es mir die Kehle hinunter lief doch ich genoss es einfach, den Lebenssaft eines Anderen Geschöpfes auszusaugen und mir selbst damit etwas Gutes zu tun. Ich richtete mich wieder auf. Was hatte ich da gerade getan?! Ich konnte es nicht glauben. Ich hatte tatsächlich das Blut eines lebendigen Wesens getrunken! Ich wischte mir den Mund ab und spuckte alle Blutreste aus. Tränen sammelten sich in meinen Augen. Ich konnte einfach nicht mehr. Ich hatte etwas Schlimmes getan! Ohne nachzudenken sprintete ich aus der Hütte in Richtung des Waldes.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 4:58 am

Shito beobachtete das Geschehen.
"Was zur? Wieso tut er soetwas. Was ist in diesen Menschen gefahren... Sowas widerliches habe ich noch nie gesehen"
Dachte er sich
"Ich hab genug gesehen, ich verschwinde von hier."
Unter der Tür kroch er als Schatten nun wieder hervor und verwandelte sich wiede rin den Todesengel.
"Diese Hütte... voller merkwürdiger Personen. Sagte Shito leise zu sich, während er vor der Tür stand.
Nach oben Nach unten
Kenny
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Taler : 2956
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 5:00 am

Ich sah mir das geschehen an und zuerst freute ich mich das es jemanden gab der auch auf Blut steht, doch als er rausrannte verstand ich es einfach nicht mehr,
Ich fande es so unverschämt Blut zu lecken und es nicht zu mögen, das ich hinter Takayuki herrennen wollte, doch vor der Türe stand dieser nervige Todesengel,
ich rannte vorbei und dachte mir "um ihn kümmere ich mich später".
Von Abnormalen Gedanken besessen die ums Menschenverschlingen gingen, rannte ich in Richtung Wald!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 5:13 am

Da Shito nichts zu tun hatte, verfolgte er nun den Menschenfresser.
Zwar war das nicht sehr sinnvoll, aber irgendwas muss man nun machen, dachte er sich.
Also flog er einfach im Lauftempo des Kanibalen hinterher.
Nach oben Nach unten
Kenny
Küken
Küken
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Taler : 2956
Anmeldedatum : 28.07.10
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   Do Jul 29, 2010 5:41 am

Als ich mit der Leiche des Schutzengels in der Hütte ankam, warf ich ihn über die Schulter auf den Seziertisch, lächelte Dimitri an und leckte das Blut von meinen Händen ab.
"Hier, jetzt kannst du dein Spaß haben, ich leg mich hin und schlafe, sobald ich aufwache hast du fertig zu sein, denn dann habe ich Hunger, gute Nacht.
Ich zündete mir eine letzte Zigarette an und schlief danach ein.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Kleine Hütte   

Nach oben Nach unten
 
Die Kleine Hütte
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kleine Überraschungen
» kleine aufmunterung zwischendurch :-)
» Deutscher Bundestag Drucksache 18/1444 18. Wahlperiode 15.05.2014 Kleine Anfrage der Abgeordneten Katja Kipping, Fraktion DIE LINKE
» Was soll das jetzt? DAS F I N A L E !!
» Sacrifice- Bis das der Tod uns scheidet(RPG LAÜFT!!!!!)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pace of Fantasy  :: Wald :: Friedhof-
Gehe zu: