StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Strandweg

Nach unten 
AutorNachricht
Edii
Schutzengel
Schutzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Taler : 3112
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : Lahr (Schwarzwald)

BeitragThema: Strandweg   Do Jul 29, 2010 12:30 am

Als wir dann am Strand ankamen staunte ich. "WOW! Das ist aber echt schön hier! Das sieht so toll aus mit dem Sternenhimmel und dem Meer und dem Strand..." Mehrere Minuten vergingen und wir sagten nichts. Wir genossen einfach nur die wunderschöne Atmosphäre. Wir saßen einfach nur da, im Sand.
Echt komisch. Das ist das erste mal, dass ich sowas mache. Was nur in ihrem Kopf vorgeht?
Ich blickte unauffällig zu ihr. Und sie zu mir... Ich drehte mich ganz schnell wieder weg.
Ich merkte wie ich ein wenig rot wurde. Das war mir echt peinlich und ich bekam kein einziges Wort mehr raus.
Nach oben Nach unten
Nii
Heldenkind
Heldenkind
avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Taler : 3310
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 23
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Strandweg   Do Jul 29, 2010 1:00 am

Ich lehnte mich sanft an Ediis Schulter. Er zuckte kurz zusammen, weswegen ich ein wenig schmunzeln musste. Ich strich mit meiner Hand über den weichen Sand, hob ihn immer wieder auf und liess ihn durch meine Finger nach unten rieseln. Eine leichte Meeresbrise wehte durch meine Haare und kitzelte mich an der Nase. Ich war lange nicht mehr so zufrieden. In diesem Moment hätte ich einfach einschlafen können. So beschützt hatte ich mich noch nie gefühlt, obwohl eigentlich gar nichts, was hätte gefährlich sein können. Ich schloss die Augen. Das Rauschen des Meeres wurde abwechselnd, regelmäßg lauter und leiser. Ich hörte Edii leise atmen und rückte noch ein wenig näher zu ihm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Strandweg   Do Jul 29, 2010 1:07 am

Shito kam almählich am Strand an, nur dass er plötzlich wieder ein Todesengel war.
Er sah Nii und Edii und ging zu ihnen.
Mit Ausgebreiteten Flügeln, glühend roten Augen, spitzen Zähnen und langen Klauen stand er direkt vor dem schlafenden Edii und Nii.
Man konnte nur seine Silhouette erkennen, und die leuchtenden Augen.
Für einen Menschen musste das ein sehr angsteinflößender Anblick sein.
Der Todesengel war jetzt wieder nicht der ruhige Mensch ohne Emotionen, er stand da wieder mit breitem, zähnezeigenden grinsen, und schaute sich die beiden an.
"Ach ist das niedlich, ein Mensch der sich in einen Schutzengel verliebt?
Man erlebt doch immer wieder neues"
Noch bevor ihn jemwand wirklich bemerkt, fliegt er davon und verliert dabei 2 Feder, die neben Nii landen.

-> Friedhof
Nach oben Nach unten
Edii
Schutzengel
Schutzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Taler : 3112
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : Lahr (Schwarzwald)

BeitragThema: Re: Strandweg   Do Jul 29, 2010 11:13 am

Als ich aufwachte war ich erstmal ein wenig schockiert, aber es war schön mit ihr dazuliegen.
Doch dann sah ich diese Federn. Es waren Shito's. Kein Zweifel. Er war da!
Ich nahm die Federn vorsichtig und steckte sie in meine Hosentasche.
Nii soll davon nichts mitbekommen. Ich weiß nicht ob sie das verkraften würde.
Ich überlegte wie ich es ihr schonend beibringen könnte, doch ich wusste nicht wie.
Es war schon spät. Es war zwar sehr schön, aber ich sollte sie aufwecken, weil
ihre Mutter sich bestimmt schon sorgen gemacht hatte.
Nach oben Nach unten
Nii
Heldenkind
Heldenkind
avatar

Anzahl der Beiträge : 65
Taler : 3310
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 23
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Strandweg   Do Jul 29, 2010 3:49 pm

Ich wachte auf, weil Edii mich leicht rüttelte. Es war Zeit, umzukehren. Wir machten uns also auf den Weg, den Strand entlang wieder zu den Toren von Phungoria. Der Abend war lau und wir redeten auf dem Heimweg nur wenig. Vor meiner Haustür angekommen, öffnete meine Mutter sofort die Tür. "Wo habt ihr Beiden nur gesteckt? Wisst ihr eigentlich wie spät es ist?!", sie klang nicht wütend aber sehr besorgt. "Jetzt kommt aber schnell rein!" Sie schob uns ins Haus, ohne darauf zu achten, dass Edii vielleicht auch nach Hause wollte. "Nii, bitte geh jetzt schon mal hoch. Du weißt, morgen ist Schule. Mach dich bitte fertig schon mal bettfertig." Daraufhin ging ich hoch und zog mich um.

- - - -
Nii's Mutter setzte sich mit Edii in die Küche. "Was ist mit dir los Edii?", fragte sie besorgt. "Geht es dir nicht gut?"
Nach oben Nach unten
Edii
Schutzengel
Schutzengel
avatar

Anzahl der Beiträge : 35
Taler : 3112
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 24
Ort : Lahr (Schwarzwald)

BeitragThema: Re: Strandweg   Do Jul 29, 2010 4:39 pm

"Naja. Es ist so. Ich habe ihnen vorhin nicht die ganze Wahrheit über meine Eltern gesagt.
Sie sind vor ca. 2 Jahren bei einem Unfall um's Leben gekommen, aber ich rede nur ungern darüber, deshlab habe ich es Ihnen nicht gleich gesagt. Ich bitte vielmals um Verzeihung. Ich würde nun gerne schlafen gehen, wenn es okay ist, mir geht's nämlich nicht so gut." Sie hatte natürlich Verständniss dafür und zeigte mir sofort meinen Schlafplatz. Bevor ich schlafen ging, ging ich noch kurz zu Nii hoch, bedankte mich für alles, wünschte ihr eine gute Nacht, umarmte sie und ging wieder runter. "So. Nun muss ich wirklich schlafen gehen. Morgen fängt ja schließlich die Schule an." Es dauerte 10 Minuten bis ich eingeschlafen war, weil mir vieles durch den Kopf ging. Aber es war ein schöner Tag. Und ich glaube.. Ich habe mich verliebt..
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Strandweg   

Nach oben Nach unten
 
Strandweg
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pace of Fantasy  :: Strand-
Gehe zu: